Stemwarde soll aufblühen

unter diesem Motto startete die Stemwarder Aktionsgemeinschaft erstmalig im Jahre 2020 und seither in jedem Jahr die Initiative zur Schaffung von Blühflächen gegen das Bienen- und Insektensterben. Ziel ist es Lebensräume für Bienen und Insekten in privaten Gärten, in Hochbeeten, Blumenkübeln oder Balkonkästen zu schaffen. Jede kann sich beteiligen. Im kommenden Frühjahr werden wir wieder unsere Saatguttüten verteilen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer in 2022


In diesem Jahr war unsere Blühmischung wieder sehr gefragt bei den Garten- und Balkonbesitzern. Nicht nur in Stemwarde, sondern auch in etlichen umliegenden Gemeinden wurden von uns insgesamt zirka 400 Samentüten verteilt. Das sind etwa 2000 m² Blühfläche mit zigtausenden Blumen, die den Bienen und Insekten durch diese Initiative zur Verfügung gestellt wurden.

 

Die Samenmischung wurde in jedem Jahr neu zusammengestellt, um den bestmöglichen Erfolg bei der Aussaat zu erzielen. Nicht jedem Gärtner gelang allerdings die Aussaat. Es gibt sehr viele positive, aber auch einige negative Rückmeldungen. Wichtig ist ein sonniger Standort und regelmäßiges Gießen, insbesondere während der Keimung und natürlich auch bei anhaltender Trockenheit.

 

Diese Aktion werden wir natürlich auch im nächsten Jahr fortführen. Die Kosten für die Saatguttüten übernimmt wieder die Aktionsgemeinschaft. Auf unserer Internetseite werden wir Anfang April 2023 rechtzeitig darüber informieren. 

 

Nachfolgend einige Fotos der Blühflächen von den stolzen Gartenbesitzern.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.